Apr 242013
 

Energieregion St. Michaelisdonn

In der Energieregion St. Michaelisdonn bestehen, nach einem Telefonat mit dem Geschäftsführer de Vries, die Chancen zur Aufstellung von Kleinwindanlagen, die vor Ort getestet werden können.  Die Infrastruktur ist vor Ort. Baugenehmigungen des Anlagentyps müssen beim Kreis Dithmarschen eingeholt werden. Das Testfeld, der Windpark für Kleinwindkraftanlagen befindet sich westlich des Klärwerks.

 

Dez 192012
 

Windstromnachrichten aus der Nachbarschaft St. Michaelisdonn, Dithmarschen, Schleswig-Holstein zur Energiewende

Der weitere Ausbau der Windenergiegewinnung macht es erforderlich, eine bestehende 110 kV Leitung zwischen St. Michel und Marne zu erneuern. Dazu will die Eon Netz kurzfristig ausführlich die Bürger informieren.
Die bestehende 110kV Leitung zwischen den Umspannwerken Marne West und St. Michaelisdonn stößt an die Kapazitätsgrenze. Weitere  Windkraftanlagen sind in Planung und sollen in den nächsten Jahren errichtet werden.  Die neue Leitung soll auf der bestehenden Trasse ermittelt werden. Die 8 Kilometer lange Strecke wird bisher auf 22 Gittermasten geführt. Die neue Leitung soll höher gebaut und mit stärkeren Masten versehen werden. Die Erneuerung der Trasse für die Ausweitung der Windstromerzeugung soll voraussichtlich in 2014 beginnen. Die Bürgerinformationsveranstaltung findet am 27.09. in St. Michaelisdonn statt.

Wer an besonderen vertikalen Kleinwindkraftanlagen interessiert ist, meldet sich bei der PW Windstrom-Bioenergie UG.

 veröffentlicht am 26.09.2012 Softwareumstellung